Neu im Bücherschrank (155): Wolfgang Koeppen – Tauben im Gras

Ein Schrift­steller, der sich zeit seines Lebens mit dem Schreiben schw­er tat, und doch von Mar­cel Reich-Ran­ic­ki als ein­er der größten Tal­ente erachtet wurde. Es braucht etwas Geduld für diesen Schmök­er, aber es lohnt sich.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.