Es muss immer irgend­wie denglis­ch sein bei der Sche­une, deswe­gen wohl heißt deren neuer YouTube-Kanal Pinkpop Medi­a­group. Zu sehen gibt es bish­er allerd­ings nur Wack­elvideos und Impres­sio­nen vom Pro-Orga-Woch­enen­de:

Mal sehen, was noch kommt.