Der Name, der nicht genannt werden darf (2)

Beim Stadt­mu­se­um hat jemand einen Vor­trag zur NSDAP in Ibben­büren gehal­ten, als ob er unser Wiki gut gele­sen hätte, und bei der IVZ kri­tisiert man in der morgi­gen Aus­gabe:

Klingsöhr, dessen Arbeitss­chw­er­punkt eigentlich der Kul­turkampf in Ibben­büren ist, präsen­tierte die Schlaglichter auf die Ibben­büren­er NSDAP-Geschichte als Syn­ergien sein­er Archivrecherchen. Für die Zuhör­er bemerkenswert war die Zurück­hal­tung des His­torik­ers bei der Nen­nung konkreter Namen. Klingsöhr blieb da vielle­icht etwas zu vor­sichtig, wollte auf der sicheren Seite bleiben.

Für die Leser bemerkenswert nen­nt man bei der IVZ natür­lich auch nicht den oder die Namen, den oder die man so ver­misst, will wohl auf der sicheren Seite bleiben. Wie immer.

Weiterlesen