Sag mal, liebe IVZ, …

wie war das noch let­ztens bezüglich dieses Face­book-Beitrages, den ihr angezeigt habt?

Die Strafanzeige durch unser Medi­en­haus sollte ein deut­lich­es Sig­nal sein, solche Äußerun­gen im Inter­net nicht ein­fach als Spin­nerei abzu­tun, son­dern sie als das zu behan­deln, was sie sind: Mei­n­ungsäußerun­gen, gegen die klar und deut­lich öffentlich Posi­tion bezo­gen wer­den muss.

Kann man das ernst nehmen? Es wird gegen Mei­n­ungsäußerun­gen was gemacht, gegen die klar Posi­tion bezo­gen wer­den muss? Gilt das auch für Mitar­beit­er?

Ich komme darauf, weil ich ger­ade eine Buchbe­sprechung gele­sen habe, und dort vom Blog Polit­i­cal­ly Incor­rect die Rede war. Und dann war ich mal wieder bei denen auf der Seite dieses antimus­lim­is­chen Het­zblogs. Und da habe ich mir deren Links ange­se­hen. Und da habe ich mich wieder ein­mal gewun­dert. Da stand immer noch ein bebilde­ter Link zu Götz Wieden­roth.

Den ken­nt man ja aus der IVZ, der zeich­net da ab und an die Poli­tik­er, aber was macht der denn auf dieser Het­z­seite? Als ich den da das erste Mal gese­hen hat­te, dachte ich: Gut, die find­en den wohl toll, was soll’s, irgend­wann löschen die den Link wieder. Aber der Link ist immer noch da. Schon mal aufge­fall­en, liebe IVZ?

Ich habe mir heute mal ange­se­hen, auf was für Karika­turen die PI News da genau ver­linken. Und dann habe ich ver­standen. Da wird z.B. auf die da und die da ver­linkt und die da und die da und die da. Er ist wohl frei­willig da und er passt auch sehr gut da hin.

Die Bilder­sprache ist doch ein­deutig oder? Müsste man da nicht was zu sagen? Ein Zeichen set­zen? Oder ist das jet­zt ein­fach nur eine Spin­nerei?

Weiterlesen

Metrickz — Du lügst

Nach über­standen­em Unfall meldet sich Met­rickz mit der ersten Auskop­plung seines zweit­en Albums wieder zu Wort. Geän­dert hat sich bis­lang nichts, im Lied geht es wie immer um irgend­je­man­dem, dem ungerecht wider­fahren wurde, und der rächt sich dann. Immer das­selbe The­ma, immer auf der sozialen Entwick­lungsstufe eines unge­bändigten Kinder­gartenkindes. Seine Fans wer­den es mögen.

Weiterlesen