Neu im Bücherschrank(50): Vittorio Hösle & Nora K. — Das Café der toten Philosophen

DSCF9535

Philosophis­che Dialoge zu schreiben hat nie­mand so gut wie Pla­ton beherrscht, daher sollte man von so einem Vorhaben lieber Abstand nehmen, wenn man sich diesem Ver­gle­ich nicht aus­set­zen will. Nun ist das Buch von Hösle zwar pop­ulär­wis­senschaftlich angelegt, aber den­noch: Wieso nicht gle­ich Orig­i­nale lesen?

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.