Subventionsabo

Die Pan­demiezeit ist sich­er unan­genehm für Zeitun­gen. Weniger Nachricht­en stellen sich im Lokalen ein, weniger Wer­bung wird gebucht und so weit­er. So genau ver­fol­gt man da das Lokalblatt mit den Platzfüller­ar­tikeln nicht mehr, deswe­gen kommt diese Mai-Mel­dung auch erst jetzt:

Seit Juli kostet ein Abon­nement der IVZ stolze 45,90€, Schuld ist wie üblich die faire Bezahlung ihrer Mitar­beit­er, ab Juli 10 Cent mehr die Stunde:

Die Steigerung der Bezugspreise spiegelt ins­beson­dere die weit­ere stufen­weise Umset­zung des Min­dest­lohnge­set­zes wider.

und nicht dazu bemerkt wird, dass das Ganze sub­ven­tion­iert ist. Man kön­nte ja auch die sink­enden Abon­nementen­zahl oder das Weg­brechen des Werbe­mark­ts in der Pan­demiezeit anführen.

Weiterlesen

Ein Bild namens Ibbenbüren

Mal was Neues: Der in Tokio lebende amerikanis­ch­er Kün­stler Jim Har­ris bietet ein Bild mit der Betitelung “Ibben­büren” für 200€ zum Verkauf. Das abstrak­te Ereig­nis ist mit Acryl auf Holz hergestellt, wird per Post zugestellt und hat eine 7‑Tage-Rück­nahme-Garantie. Ja, dann mal zugeschlagen!

Weiterlesen

Clubhouse-Einladungen

Da wir seit einiger Zeit auf Club­house unter­wegs sind, haben wir mal einen Club erstellt und darüber kann man sich ohne weit­ere Ein­ladun­gen direkt auf Club­house anmelden. Club­house ist ein Audio-Chat, der im Jan­u­ar einen kleinen Hype erlebte, dann aber abebbte. Immer noch ist die Tech­nik ganz inter­es­sant. Wir testen jeden­falls weiter.

Weiterlesen

Abgänge

Vor einiger Zeit war ich auf der Beerdi­gung eines Bekan­nten. In der Rede, die man auf ihn hielt, wurde nachgeze­ich­net, wie erfol­gre­ich er war, wie er alles erre­ichte, was er erre­ichen wollte, wie er beru­flich der Beste im Umkreis wurde, dass alle ihn liebten. Je, länger die Rede wurde, desto deut­lich­er wurde: Er war so beson­ders, er hat­te auch noch diese Rede selb­st geschrieben.

Und nun zu etwas volkom­men anderem: Was kön­nte sinnbildlich­er sein, als dass im Jahr des Abstiegs von Schalke 04 auch der IVZ-Eurofight­er seinen Hut nimmt?

Der Auf­sicht­sratsvor­sitzende der IVD, Paul Lehrter, dank­te Klaus Rieping für die langjährige, erfol­gre­iche Geschäfts­führung in der IVD-Unternehmensgruppe. Dem Führung­steam der IVD sei es in den ver­gan­genen Jahren gemein­sam mit hochmo­tivierten Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­ern gelun­gen, die IVD-Gruppe und die von ihr her­aus­gegebene Ibben­büren­er Volk­szeitung (IVZ) erfol­gre­ich in die dig­i­tale Medi­en­welt zu führen. 

Ja, Mond­lan­dung ist nix dage­gen. Gegen, *papier­raschel* … einen Insta­gram- und einen Face­book-Account. Und ne Internetseite.

Die IVD genieße in der deutschen Zeitungs­branche den Ruf eines beson­ders inno­v­a­tiv­en und zukun­ft­sori­en­tierten lokalen Verlagshauses. 

Inno­va­tion­nen sind wohl so Sachen, die so beson­ders sind, dass man sie als­bald ein­stampft: Die Immo­bilien-Seite, die Glück­wun­sch-Seite, die Baby-Seite, die The­men­wel­ten-Seite, teo.de und Maz­zTV.

Das dig­i­tale Pro­dukt wird das wesentliche Pro­dukt werden!”
Klaus Rieping, Ibben­büren­er Volk­szeitung bei “Dig­i­tale Erlösmodelle” 

Tja, 7 erfol­gre­iche Jahre nach diesem Geweis­sage bei aktuell 73 E‑Pa­per-Kun­den muss man wohl sagen: Der Weg ist noch lang.

Weiterlesen

Zitate für Dummies (40)

Holzhack­en ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht.“

Albert Ein­stein (1879 – 1955), war ein deutsch­er Physik­er mit Schweiz­er und US-amerikanis­ch­er Staatsbürgerschaft

Das Forum Ein­stein hierzu:

Es ist nicht aus­geschlossen, dass Ein­stein diese Bemerkung tat­säch­lich gemacht hat. Wir haben allerd­ings keinen Nach­weis dafür.

Weiterlesen

Zitate für Dummies (39)

20 Jahre Flaschz­i­tate in der IVZ, aller­her­lich­sten Glück­wun­sch zu dieser Copy&Paste-Errungenschaft:

Wenn alles gegen dich zu laufen scheint, erin­nere dich daran,dass das Flugzeug gegen den Wind abhebt, nicht mit ihm.“

Hen­ry Ford (1863 – 1947), USA, grün­dete den Auto­mo­bil­her­steller Ford Motor Company

Taucht als ange­blich­es Zitat Fords über­haupt erst 1988 auf.

Weiterlesen

Podcast: Sprechzeit Kultur

Ibben­büren­er Pod­cast haben wohl die Eigen­schaft etwas ver­quer­er Titel, aber nun ist der Kul­tur­cast endlich online: Sprechzeit Kul­tur startet gle­ich mit zwei Fol­gen. In der ersten Folge inter­viewt Mar­tin Löcherbach die Drehbuchau­torin und Film­regis­seurin Katrin Gebbe. In der zweit­en Folge erzählt Vera Mas­carin vom Appol­lo-Kino etwas zur aktuellen Lage der Schauhäuser. Es fol­gen Inter­views mit Colette Droux vom France-Tre­ff, Stadt­bücherei-Lei­t­erin Dag­mar Schnit­tk­er und Musikschulleit­er Peter Nagy.

Tech­nisch her­vor­ra­gend, wegen der Sachthe­men sollte man sich ein­fach etwas Zeit nehmen, ist dies eine willkommene Bere­icherung für den Sek­tor. Der Pod­cast find­et sich bei Apple Pod­casts, Spo­ti­fy und lässt sich als Feed abbonieren.

Weiterlesen
1 2 3 64