Neu im Bücherschrank (167): Agatha Christie – 4.50 from Paddington

Eric Idle hat vor Kurzem mal dargelegt, was das Prob­lem bei diesem Buch ist: Als ein Kri­mi ist es für den Leser insofern ernüchtern, als dass es schlicht nicht möglich ist, hin­ter das Rät­sel der Geschichte zu kom­men, weil die Geschichte so angelegt ist, dass man das nicht schafft. Ein spach­lich nicht allzuschw­eres Lesev­ergnü­gen für Nichträt­sler ist dies aber alle­mal.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.