Neu im Bücherschrank (102): Leon de Winter — Hoffmanns Hunger

IMG_0244

Ger­ade drin, auch schon wieder weg: Der erste Schinken von de Win­ter, den ich noch ohne Nieder­ländis­chkent­nisse auf deutsch gele­sen habe. Das Taschen­buch wurde irgend­wann gegen diese gebun­dene Aus­gabe einge­tauscht, die widerum ihren Weg in die Frei­heit genom­men hat, weil ich über die Orig­i­nalaus­gabe bei Dio­genes gestolpert bin. Ich fand es damals etwas dröge, werde es aber sich­er nochmal zur Brust nehmen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.