Stichwort: Weihnachten

am 28.12.2016 von unter 4530 abgelegt. | Kommentar schreiben

Gäß´ton seg­gt Hilde, dat niäch­ste Wiäke Wiehnacht­en is. Ick hebb noch gar keen Dann´nboom … Dan fohr ick an´t Sater­dag maol in de Wohld van Cre­spel. Daor sün veele Boomen. Ick heff de Dann´nboom lesst Joahr afsägt, wiel of umdat Hein (de Dös­pad­del) seg­gt, dat daor Krabbeltieken in wöörnt.

Hebb´t iar dat in de Kaas­blatt liäsen, met di Folter­bericht van de USA? In de groote Krieg wullt de Amerikon­er miene Dong hebben, aww­er ick wiät nich, wat de dormee mak­en hefft.

Ick wün­sch ji en Moi­je Wiehnacht­en en glück­selig Neei­jaar. Wenn je Piep­ko­ken hebben musst, kom vor­bie.

DSCF9740

Es wei­h­nachtet noch nicht so sehr oder? In unser­er Bergmannsstadt — nen­nen wir sie mal so, so lange es noch stimmt — ist ja eher Novem­ber­wet­ter ange­sagt. Die dem Kom­merz geschulde­ten Wei­h­nachts­beleuch­tun­gen in der Innen­stadt finde ich auch nicht son­der­lich stim­mungsvoll, und dass die Däm­merung derzeit um halb vier ein­set­zt, ärg­ert mich von Tag zu Tag. 

Sei’s drum, den Büch­er­schrank befülle ich mit wohl einem der ersten Wei­h­nachts­büch­er dieser Sai­son. Wei­h­nacht­en am Kamin bein­halt eine Vielzahl pri­vater Geschicht­en mir unbekan­nter Per­so­n­en. Ich hat­te das Buch mal gekauft, um zur Wei­h­nacht­szeit was Stim­mungsvolles zum Vor­lesen oder Inspiri­eren lassen zu haben. Dafür war es dann aber nicht so geeignet. Wird den­noch sich­er einen passenden Leser find­en.

am 09.12.2013 von unter 4530 abgelegt. | Kommentar schreiben

Ich kann mir nicht helfen, dieser Dezem­ber ist immer noch so ein gefühlter Herb­st. Ich habe noch keinen Baum aufgestellt und noch keine Wei­h­nachts­geschenke gekauft. Aber so langsam sollte man sich vielle­icht mal ein­grooven, son­st kom­men die Feiertage doch zu über­raschend.

Daran wer­den sich die Geis­ter schei­den: Matze Reim covert Last Christ­mas. Bei mir hat der Matze ja Nar­ren­frei­heit, meine erste CD war die Reim. Aber ich ver­ste­he auch jeden, der bei fol­gen­dem der Grünkohl vom Kaf­feetrinken hochkommt ;-). 

Let­ztes Jahr lag defin­i­tiv Schnee um diese Zeit. Und heute? Da sieht es so aus

Aus­baufähig ;-).