am 15.05.2017 von unter Notizblog abgelegt. | Kommentar schreiben

René Pönitz meint, Andreas Nahles hätte auf der re:publica den Witz des bedin­gungslosen Grun­deinkom­mens ver­standen. Und das spräche gegen die SPD.

Das Mus­sles des Tages: Glumms Geschichte über Hero­in­sucht.

Trump feuert den FBI-Chef, also den Chef der Behörde, der ger­ade Trumps Ver­wick­lun­gen mit Rus­s­land unter­sucht.

Horax erin­nert an Poken.

Und während ich mir die Frage stelle: Wann ist die re:publica noch mal über den Hai gesprun­gen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

am 10.05.2017 von unter Notizblog abgelegt. | Kommentar schreiben

  • Dig­i­tale Fam­i­lie: Bibi, Bibis Fre­und und mein Sohn | ZEIT­magazin ““Weißt du was, Papa?” meldet sich plöt­zlich der Vier­jährige von der Rück­bank, er hat die ganze Zeit aufmerk­sam zuge­hört und will nun auch etwas dazu sagen. “Ich werde gar nichts. Oder Turn­er.” Ich schaue in den Rück­spiegel und sehe ein bre­ites Grin­sen in seinem Gesicht. Ein echt­es Rock­star-Grin­sen.”
am 09.05.2017 von unter Notizblog abgelegt. | Kommentar schreiben

am 08.05.2017 von unter Notizblog abgelegt. | Kommentar schreiben

  • Armin Schwenke (1963 – 2017) | Glumm “Wir wären fast Fre­unde gewor­den.”
  • Max Scharnigg: Grant. Oder: Keine Stadt, nir­gends “Ich war in New York, Lon­don, Berlin, Paris, Mai­land, Wien, Liss­abon, Por­to, Reyk­javik, Rom, Stock­holm, Tri­est, Budapest, Zürich und Kopen­hagen. Ich war nicht nur dort, son­dern habe meis­tens auch eingekauft, gekocht, gegessen, getrunk­en, bin Rad gefahren und nachts irr rumgestolpert. Nach jed­er Reise bin ich ein biss­chen unglück­lich­er in München aufgewacht, denn jede dieser harm­losen Städte war bess­er. Keine war per­fekt, aber alle hat­ten etwas gen­uin Städtis­ches, das München nicht hat. (…) München ist eine The­aterkulisse auf den Schul­tern von sechs DAX-Konz­er­nen.”
am 05.05.2017 von unter Notizblog abgelegt. | Kommentar schreiben

am 03.05.2017 von unter Notizblog abgelegt. | Kommentar schreiben

  • Focus — Wer bin ich? Der erste Ansatz ein­er Kri­tik, nach der Zeitun­gen sich mit ihren Online-Plat­tfor­men auch selb­st schaden kön­nen.
am 26.04.2017 von unter Notizblog abgelegt. | Kommentar schreiben

test

am 24.04.2017 von unter Notizblog abgelegt. | Kommentar schreiben

Bill O’Reilly hat eine der Jour­nal­istin­nen, die ihn zu Fall bracht­en, vor 2 Jahren noch per­sön­lich gedro­ht.

An Uni­ver­sitäten fragt man sich, ob man sich kün­ftig fra­gen muss, ob man sich seine Kri­tik finanziell leis­ten kann. Hier der aktuelle Kon­text. Ich habe auch schon mal einen Text zurück­ge­zo­gen, weil ich die in Rede ste­hende Per­son so eingeschätzt habe, dass sie klagt, bis die Gegen­seite finanziell am Ende ist.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist Mei­n­ungs­frei­heit eine Kon­to­stand­sauskun­ft? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

am 24.04.2017 von unter Notizblog abgelegt. | Kommentar schreiben

Und während ich mir die Frage stelle: ? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

am 23.04.2017 von unter Notizblog abgelegt. | Kommentar schreiben
Seite 2 von 1312345...10...Letzte »