Dieser Schmök­er hat auch schon wieder ein paar Jahre auf dem Buck­el. Er ist namentlich an den Erstling Stuck­rad-Bar­res, Soloal­bum, angelehnt und bein­hal­tet Anek­doten des Schirft­stellers. Mit­tler­weile sind diese so anges­taubt wie sein Schreib­stil.